Die Gefahren von lästigen Vögeln in Industrieanlagen

Jedes Jahr geben die Industriebetriebe Tausende von Euros aus, um die durch Vögel verursachten Schäden zu reparieren und das durch ihren Kot verursachte Chaos zu beseitigen. Die finanziellen Auswirkungen dieser anhaltenden Belästigung sind weitaus teurer als die regelmäßige Instandhaltung der Immobilie. Wenn Vögel in kommerziellen Einrichtungen nisten und schlafen, können sie einige ernsthafte Risiken wie versehentliche Stürze, elektrische Brände und unhygienische Bedingungen darstellen. Dies sind nur einige der vielen Gefahren, die das Nisten und Schlafen von Vögeln in Gewerbegebieten begleiten.

Vogelkot kann Ihr öffentliches Image beeinträchtigen, strukturelle Komponenten erodieren und das Risiko von Ausrutschen und Stürzen erhöhen, die zu teuren Rechtsstreitigkeiten führen können. Es ist auch bekannt, dass Vögel mehr als 60 übertragbare Krankheiten in sich tragen, daher ist es absolut notwendig, sie loszuwerden, um eine sichere, hygienische Arbeitsumgebung aufrechtzuerhalten. Wenn sie nicht rechtzeitig kontrolliert werden, können Vogelprobleme auch kostspielige Siedlungen und ernsthafte Gesundheitsgefahren nach sich ziehen.

Warum ist Vogelabwehr für Gewerbeflächen wichtig

Spatzenprobleme sind nicht zum Lachen. Ihre furchtlose Natur und ihre Neigung, in und um Gebäude und Grundstücke Nester zu bauen, machen diese Vögel zu echten Schädlingen, die echte Probleme verursachen.

Hier sind einige der wichtigsten Gründe, die die Vogelabwehr obligatorisch machen:

  • Vogelkot ist stark sauer und kann lebenswichtige Geräte, Dächer, Gehwege und alles, von Farbe und Zement bis hin zu Holz und Metallen, irreparabel beschädigen.
  • Wenn sich Vögel in HLK-Kanälen verfangen oder sich in den Geräten verfangen, können sie Komponenten verstopfen und Brände verursachen.
  • Vögel können Lebensmittel kontaminieren, was zu lebensmittelbedingten Krankheiten und behördlichen Maßnahmen führt.
  • Nistmaterial und Vogelkot in gewerblichen Räumen spiegeln ein sehr schlechtes Geschäftsimage gegenüber Kunden, Besuchern und Mitarbeitern wider.
  • Unternehmen, die täglich in die Reinigung von Vogelkot investieren, verschwenden nicht nur viel Geld, sondern setzen ihre Mitarbeiter auch über sechzig Krankheiten aus, die durch Schädlinge verursacht werden.
  • Nistmaterialien können Dachrinnen und Abflüsse verstopfen, was zu Überschwemmungen führt.
  • Vogelkot und Nistmaterial, das in Lagern, Lebensmittelverarbeitungsbetrieben und Restaurants gefunden wird, können hohe Geldstrafen, rechtliche Schritte und auch eine vollständige Schließung des Betriebs nach sich ziehen.
  • Vogelkot kann rutschig sein und potenzielle Gefahren für Ihre Mitarbeiter und Kunden darstellen.
  • In bestimmten Branchen kann infektiöser Vogelkot die Gesundheitsvorschriften verletzen, Geldstrafen, Klagen und rechtliche Schritte nach sich ziehen.
  • Wenn Ihre Produktion aufgrund von Vogeleinfluss verlangsamt, verzögert oder gestoppt werden muss, verlieren Sie Geld. Mitarbeiter sollten nicht in Bereichen arbeiten, die aufgrund einer Ansammlung von Vogelkot, die zu Stillständen führen kann, unsicher sein könnten.
  • Vögel, die herumfliegen und Lärm machen, können sowohl Ihre Mitarbeiter als auch Besucher ablenken und stören und die Arbeit beeinträchtigen.

Sichere und humane Methoden zur Bekämpfung von Vogelbefall

Wenn Sie Gesundheitsrisiken, Sachschäden, Reinigungskosten, teure Gerätereparaturen, Verstöße gegen die Gesundheitsvorschriften, Arbeitsunterbrechungen und verstopfte Abflüsse vermeiden möchten, können Sie einen professionellen Vogelabwehrdienst beauftragen, der sichere, effektive und praktikable Lösungen für alle Vogelarten bietet Probleme. Zu den am häufigsten verwendeten Vogelausschlussoptionen gehören die folgenden:

1. Vogelnetze

Netze wirken als physische Barriere, die Vögel auf humane Weise von unerwünschten Bereichen wie Traufen, Vordächern und Gärten ausschließt. Netze verhindern effektiv, dass Vögel das ganze Jahr über nisten und schlafen und halten jeden gewünschten Ort vor ihrer Belästigung geschützt.

2.Taubenspikes

Vogelspikes sind der beste Weg, um eine Flugverbotszone für Vögel zu schaffen. Spikes schaffen effizient einen Anti-Schlaf-, Anti-Nest- und Anti-Sitz-Bereich, in den sich selbst die hartnäckigsten Vogelarten nicht wagen können. Sie fügen sich leicht in die Umgebung ein und sind so konzipiert, dass sie keinen Schaden anrichten. Vogelspikes werden normalerweise auf schmalen Oberflächen wie Sicherheitskameras, Beschilderungen, Brüstungen, Simsen, über Fenstern und Lichtmasten verwendet.

3.Elektrosystem

Elektrosystem sind eine einfache Möglichkeit, Vögel von jedem Gebiet fernzuhalten, und obwohl sie sich nach einer grausamen Option anhören, sind Elektrosystem tatsächlich sowohl sicher als auch menschlich, um Vögel zu verscheuchen. Sie erzeugen sehr leichte elektrische Schläge, wenn die Vögel auf einer Oberfläche landen. Nicht schädlich und dennoch hochwirksam, um Vögel von einem Bereich fernzuhalten. Stoßketten können diskret auf jede ebene oder gewölbte Oberfläche einschließlich Brüstungswänden, Traufen, Balken, Simsen und Dachlinien gelegt, genagelt oder geklebt werden.

Vogelabwehr ist ohne professionelle Hilfe nicht einfach

Der eigene Versuch der Vogelabwehr für Ihre Lagerverwaltung ist in der Regel sowohl frustrierend als auch zeitaufwändig. Dies liegt daran, dass die Vogelabwehr nicht so einfach ist, die Vögel dauerhaft zu verjagen.

Je länger Sie Vögel nisten und schlafen lassen, desto schwieriger wird es, sie loszuwerden. Die IHD Taubenabwehr bietet maßgeschneiderte Lösungen für Gewerbeflächen, die einen schnellen und professionellen Vogelabwehrservice benötigen. Um Ihre Einrichtung in eine vogelfreie Zone zu verwandeln, rufen Sie uns unter (0911) 431 99 50 an.

Scroll Up