Taubenabwehr mit Draht - IHD DR - Systeme

drahtsystem_zur_taubenabwehr
Taubenabwehrdraht_zum_schutz_vor_tauben

Unsere Draht- oder  Seilsysteme zeichnet sich besonders durch seine optische Unauffälligkeit aus. Dieses filigrane System verhindert das Absitzen der Vögel auf Fensterbänken, Simsen und Balkonbrüstungen. Durch das frühzeitige Erkennen der Abwehrmaßnahme besteht für die Vögel keine Verletzungsgefahr.
Besonders zu erwähnen ist, dass bei diesem System die meisten Teile wie Pins Seile und Federn, Befestigungsplättchen und Schrauben aus nicht rostendem Edelstahl gefertigt werden. Ein Verrotten durch UV-Strahlung und säurehaltige Luft ist ausgeschlossen. Beachten Sie jedoch den erhöhten Montageaufwand.

Die korrekte Anbringung von Taubenabwehrdrähten (kurzgenannt Drahtsystem) und normale Außenbedingungen (ohne Fremdeinwirkung) sowie Profis für Taubenabwehr stellen sicher, dass die Lebenserwartung der Taubenabwehranlage weit mehr als 10 Jahre beträgt.

Unsere Vogelabwehr Haltesysteme können auf Wunsch in allen RAL-Farben lackiert werden.

Network Pest Control Systems (Warringtin / GB) stellt seine Edelstahldrähte (nylonummantelt), Edelstahlfedern, Edelstahlträgerelemente, Edelstahlösen wie auch Edelstahlsplinte in einem speziellen Verfahren her, das auf eine hohe Qualität und lange Lebensdauer ausgerichtet ist.

Bei korrekter Anbringung und normalen Außenkonditionen (ohne Fremdeinwirkung) wird die Lebenserwartung der Nylonummantelung mit mehr als 10 Jahren angegeben.

Technische Daten:

  • Gesamtdurchmesser – 0,7 mm
  • Innenader – 7 verdrehte Edelstahl-Monofile ergeben einen zugfesten 0,5 mm
  • starken Spanndraht
  • Zugfestigkeit – 22 kg
  • Ummantelung – Nylonummantelt, UV-stabilisierter Kunststoff, die Flexibilität des Drahtes bleibt jederzeit erhalten

I.H.D.Befestigungselemente

  • Befestigungshülsen – Kupfer vernickelt
  • Zugfedern – korrosionsbeständiger Edelstahl (316 Grad)
  • sonstige Befestigungen – hohe Qualität und lange Lebensdauer
  • Montage Erfolgt mittels Nieten, Schrauben, Nylon-Spreizdübeln oder
  • spezial Klebern in- und an denen die Befestigungselemente
  • montiert werden. Der Draht wird mittels der Zugfeder auf
  • Spannung gebracht und mit der Befestigungshülse montiert.
  • Bei Simstiefen über 10,0 cm und Flächenbelegungen sollte das I.H.D. DR-System im Abstand von ca. 5,0 cm montiert werden.
  • Unsere Haltesysteme können auf Wunsch in allen RAL-Farben lackiert werden.

Die Montage von Spanndrahtsystemen erfolgt in ähnlichen Anwendungsbereichen wie die der Spitzensysteme an Dachkanten, Gesimsen, Fensterbrettern, Dachrinnen und Wetterschenkel über Fenstern. Es werden zunächst in fixen Abständen Halterungen (geklebt oder geschraubt) befestigt. Darin werden dann ein oder mehrere dünne Edelstahldrähte eingezogen und mittels kleiner Federn gespannt. Dies verhindert das Landen und Absitzen der Tauben auf den geschützten Flächen. Somit bietet sich die Möglichkeit der optimalen, objektbezogenen Anpassung des Systems an die zu schützenden Immobilien.

Unsere ausgebildeten Techniker sind in Nürnberg, Fürth, Erlangen und ganz Bayern für Sie im Einsatz. Die Taubenabwehr Profis verfügen über die Fähigkeit alle Taubenabwehrsysteme wie z. B. das Drahtsystem perfekt und wirkungsvoll zu installieren. Schützen Sie sich und Ihr Heim vor der bestehenden Gefahr durch Taubenkot mit einem Drahtsystem – wir helfen Ihnen dabei!