IHD Polyethylennetze - NEB-Systeme

Network Pest Control Systems (Warringtin / GB) stellt seine UV-behandelten Netze bzw. das Garn (0,8 mm) in einem speziellen Verfahren her, das auf eine hohe Reißfestigkeit (bis ca.22 kg) und lange Lebensdauer, speziell bei Sonnenexposition, ausgerichtet ist.

Bei korrekter Anbringung und normalen Außenkonditionen (ohne Fremdeinwirkung) wird die Lebenserwartung mit 10 Jahren angegeben.

Technische Daten:

  • Hitzebeständigkeit – Erweichen ab ca. 120 Grad Celsius
  • Schmelzen bei mehr als 130 Grad Celsius
  • (kurzfristig bis 315 Grad Celsius ohne Schädigung)
  • Kältebeständigkeit – die Flexibilität bleibt jederzeit erhalten
  • Brandverhalten – brennt langsam und tropft vor einer Flammenentwicklung ab
  • Eigenschaften – als Paraffin-Hydrocarbon ist Polyethylen gegen eine Vielzahl von
  • Chemikalien beständig.
  • sehr beständig gegen viele Säuren und Alkalische Lösungen
  • nicht beständig gegen Salpetersäure
  • nimmt kein Wasser auf
  • keine Schädigung durch Mikroorganismen

Montage die Montage erfolgt mittels Edelstahlösen, in denen eine V2A Randleine durchgezogen und mit einem Seilspanner verspannt wird.

Mit speziellen Edelstahlklipsen wird danach das Netz auf Spannung gebracht und befestigt.

Sollte es erforderlich sein können separate Netzteile eingefügt werden, die mit Edelstahlnetzklipsen befestigt werden um nach der Montage einen leichten Zugang zu gewährleisten (z.B. Lampen, Sprinkleranlagen oder Rauchmelder etc.).

IHD Polyethylennetze

Network Pest Control Systems (Warringtin / GB) stellt seine UV-behandelten Netze bzw. das Garn (0,8 mm) in einem speziellen Verfahren her, das auf eine hohe Reißfestigkeit (bis ca.22 kg) und lange Lebensdauer, speziell bei Sonnenexposition, ausgerichtet ist.

Bei korrekter Anbringung und normalen Außenkonditionen (ohne Fremdeinwirkung) wird die Lebenserwartung mit 10 Jahren angegeben.

Technische Daten:

  • Hitzebeständigkeit – Erweichen ab ca. 120 Grad Celsius
  • Schmelzen bei mehr als 130 Grad Celsius
  • (kurzfristig bis 315 Grad Celsius ohne Schädigung)
  • Kältebeständigkeit – die Flexibilität bleibt jederzeit erhalten
  • Brandverhalten – brennt langsam und tropft vor einer Flammenentwicklung ab
  • Eigenschaften – als Paraffin-Hydrocarbon ist Polyethylen gegen eine Vielzahl von
  • Chemikalien beständig.
  • sehr beständig gegen viele Säuren und Alkalische Lösungen
  • nicht beständig gegen Salpetersäure
  • nimmt kein Wasser auf
  • keine Schädigung durch Mikroorganismen

Montage die Montage erfolgt mittels Edelstahlösen, in denen eine V2A Randleine durchgezogen und mit einem Seilspanner verspannt wird.

Mit speziellen Edelstahlklipsen wird danach das Netz auf Spannung gebracht und befestigt.

Sollte es erforderlich sein können separate Netzteile eingefügt werden, die mit Edelstahlnetzklipsen befestigt werden um nach der Montage einen leichten Zugang zu gewährleisten (z.B. Lampen, Sprinkleranlagen oder Rauchmelder etc.).